Einkommensförderung

Einkommensförderung 

Gefangen durch Armut und das Kastensystem, welches die Dalits zu tiefbezahlten und oft erniedrigenden Arbeiten verdammt, werden sie oft Opfer von Menschenhandel oder moderner Sklaverei. Nur wenige besitzen eigenes Land oder ein Geschäft und vielen ist der Zugang zu bestimmten Geschäften sogar verweigert. Unsere Einkommensprojekte verändern das! Mit Ihrer Spende ebnen Sie den Weg zu finanzieller Unabhängigkeit: Eltern bringen genügend Essen auf den Tisch und können zudem ihren Kindern eine gute Schuldbildung bezahlen. Das  verleiht den Betroffenen Freiheit und Würde.

Die Projekte bestehen aus folgenden Teilbereichen:

Spargruppen10-15 Frauen – auch Männer – bilden gemeinsam eine Spargruppe, welche gemeinsam sparen und investieren lernt. Es werden Ideen über mögliche Geschäftsmodelle ausgetauscht und alle sparen in einen gemeinsamen Fonds, aus welchem wiederum Gruppenmitglieder Finanzen beantragen können. Es gibt zurzeit über 1‘900 solcher Gruppen, was über 25‘000 Männern und Frauen und ihren Familien zu Gute kommt.

Zuschuss für Kleinunternehmen: Ihre Spenden stellen den Armen, besonders Joginis (Tempelprostituierte) Mittel zur Verfügung damit sie ein kleines Geschäft (z.B. Gemüsestand, Chili Presse, Nähmaschine, Büffel und Ziegen) eröffnen können und somit den Kreislauf der Armut und Sklaverei durchbrechen.

BerufskurseIn kleinen Ausbildungsstätten können Dalits ein Handwerk erlernen, um selbständig ein Geschäft zu führen oder eine bezahlte Festanstellung zu finden (z.B. Schneiderei oder Kosmetik-Ausbildung). Häufig sind die Teilnehmerinnen Mütter oder ältere Schwestern der Schüler. Nach der Ausbildung erhalten die Absolventen die Mittel ihr eigenes Geschäft zu starten und generieren somit ein Einkommen und füllen auch den Bedarf in ihrer Gesellschaft.

Mit Ihrer Spende können Sie einer Familie helfen aus der Armut auszubrechen!

Spenden Sie an Einkommensförderung

bild3

Durch die Einkommensförderung erhalten Dalits eine Möglichkeit, für ihre Familien zu sorgen und ihre Kinder in die Schule zu schicken – anstatt zur Arbeit.

  • CHF 150.- eine Nähmaschine schenken
  • CHF 190.- sechsmonatige Schneider- oder Kosmetikausbildung
  • CHF 2’000.- 5 bis 8 Frauen arbeiten an einer Chili-Schoten Mühle
  • CHF 500.- ein Büffel schenken

Bitte Spendenzweck angeben: Einkommensförderung

Hier gehts zum Spendenkonto