Armutssimulation

Armutssimulation

05.09.2019 bis 08.09.2019 | Emmental (3415 Rüegsauschachen)

kein Geld für Bildung | wenig Essen | täglich ums Überleben kämpfen | stundenlange Arbeit | schlechte Hygiene | der Natur ausgeliefert

Erlebnisse prägen stärker als Worte. Wir versetzen euch in eine andere Welt mit Schauspielern und einem authentisch eingerichteten Raum. Ihr könnt Armut hautnah erleben, wie sie zum Beispiel in Indien für viele Menschen real ist.
Seid ihr bereit euch für 90 Minuten auf Armut einzulassen? Ein neues Verständnis für diese Thematik ist garantiert.

  • Ort: EGW Hasle-Rüegsau, Lützelflühstrasse 21, 3415 Rüegsauschachen 
  • Datum: 5.— 8. September, verschiedene Durchgänge zwischen 10 Uhr und 21 Uhr.
  • Dauer der Simulation: 90 Minuten
  • Gruppengrösse: 12 bis 50 Personen pro Durchgang. Anmeldung als Gruppe (2-50 Personen) oder Einzelperson möglich.
  • Termine und Zeiten der Durchgänge: Diese findet ihr im Anmeldelink.
  • Café: Vor und nach der Simulation könnt ihr bei Kaffee und Kuchen etwas verweilen und euch über Einsatzmöglichkeiten informieren.
  • Zielpublikum: Interessierte von Jung bis Alt ab der 7. Klasse, Schulklassen, Jugendgruppen und andere Gruppen
  • Kosten: Freiwillige Kollekte zur Deckung der Unkosten und für Schulen für arme Kinder in Indien
  • Organisator: OM Schweiz in Partnerschaft mit DFN

Interesse?

Lauren is für die Armutssimulation verantwortlich und gibt euch gerne weitere Auskunft.
Tel: 044 500 11 25 oder info@dfnschweiz.org

Anmeldung

Hier geht’s zur Anmeldung.